Absauganlage von SPÄNEX - Spezielle Absaugtechnik für die Fa. Haas Fertigbau GmbH im niederbayrischen Falkenberg

Die Haas-Group ist eines der führenden Unternehmen im Holzfertighausbau in Europa. An 3 Fertigungsstandorten in Deutschland, Österreich und Tschechien sowie an Standorten von Musterhäusern und Vertriebsbüros sind rund 1000 Mitarbeiter beschäftigt. 

Das Familienunternehmen wurde 1972 von Xaver Haas gegründet und hat sich stetig und erfolgreich entwickelt. Im Rahmen der Erweiterung und Prozessoptimierung wurde in eine neue, automatisierte Wandfertigungslinie in Falkenberg investiert. Wesentliche Anlagenkomponenten sind u. a. zwei CNC-Brücken, ein Abbund-Zentrum und drei Sägestationen. Für diese neue Produktionslinie war auch eine neue Absauganlage erforderlich. Der zuständige Außendienstmitarbeiter von SPÄNEX, Herr Manfred Rieder - Vertriebsbüro Bayern, hat vor Ort die kundenseitigen Daten aufgenommen und die Details mit den Verantwortlichen der Fa. Haas abgesprochen. Die Anforderungen an die neue Absauganlage können wie folgt zusammengefasst werden:

-    anzuschließende Maschinen: 5,

 -    Reservekapazität für 2 weitere Maschinen,

 -    im Wechsel abzusaugende Materialien: Holz, Gips,

 -    Verfahrwege der CNC-Brücken: 30 m,

 -    maximale Absaugluftmenge (inklusive Reservekapazität) für jede Materialart: 10.000 m³/h,

 -    Betriebsweise: diskontinuierlich,

 -    Luftrückführung: 100 %,

 -    Späneentsorgung Holz: Anbindung an vorhandene, pneumatische Transportanlage,

 -    Materialentsorgung Gips: Container,

 -    leiser Betrieb und

 -    bestmögliche Energieeffizienz.

Zur Lösung dieser absaugtechnischen Aufgabe wurden aus dem Produktprogramm von SPÄNEX für jede Materialart ein Entstauber aus der Baureihe SMU (Bild 1) mit folgenden Eckdaten angeboten:

Ansaugstutzen - Durchmesser: 355 mm
Absaugvolumenstrom: 10.000 m³/h
Unterdruck: 3.000 Pa
Motorleistung Absaugventilator: 15 kW
Motorleistung Austragung Spänebehälter: 0,55 kW
Volumen Spänebehälter: 500 Liter
max. Schalldruckpegel: 72 dB(A)
Abmessungen L x B x H: 3.570 x 900 x 1.965 mm
Gewicht (ohne Untergestell): ca. 930 kg

Die Entstauber sind kompakte Absaugzentralen, die beim Absaugen organischer Stäube der Staubexplosionsklasse St1 aufgrund der Bauweise direkt im Arbeitsraum aufgestellt werden dürfen. Die Entstauber zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • hohe Saugleistung,
  • geringer Energiebedarf,
  • leiser Betrieb,
  • effektive Filter- und Abreinigungstechnik,
  • Kompaktheit,
  • geprüfte Sicherheit.

Die einzelnen Bearbeitungsmaschinen sind jeweils an den Entstauber 1 und an den Entstauber 2 angeschlossen, so dass durch die Materialtrennung eine Nutzung der Holzspäne und eine Entsorgung der Gipsreste möglich ist.

Die Planung des komplexen Rohrleitungssystems, insbesondere mit den beiden je 30 m langen Saugschlitzkanälen für die beiden CNC-Brückenmaschinen war diffizil, da im Hinblick auf die höheren Strömungswiderstände gegenüber den weiteren Bearbeitungsmaschinen Stützventilatoren einzusetzen waren. Die Feinjustierung der Absaugvolumenströme übernehmen die Drehzahlregelungen der beiden Entstauber, wobei in Abhängigkeit von der benötigten Absaugleistung über die Frequenzumformer die Motordrehzahl der Absaugventilatoren automatisch angepasst wird.

Die über den Entstauber 1 abgesaugten Holzspäne werden über eine gemäß der ATEX-Richtlinie baumustergeprüfte Zellenradschleuse an die vorhandene Transportanlage übergeben.

Die über den Entstauber 2 abgesaugten Gipsspäne werden ebenfalls über eine gemäß ATEX-Richtlinie baumustergeprüfte Zellenradschleuse an eine Transportschnecke übergeben, die die Gipsspäne in einen Container fördert.

Das Konzept dieser anlagentechnischen Lösung überzeugte die Geschäftsführung der Fa. Haas Fertigbau GmbH, so dass SPÄNEX mit der Lieferung und Montage der Absauganlage beauftragt wurde.

Nach einer ca. sechsmonatigen Betriebszeit fasst der für die Anlagentechnik verantwortliche Mitarbeiter der Fa. Haas die bisherige Erfahrung mit der neuen Absauganlage wie folgt zusammen:

„Die anlagentechnische Lösung funktioniert hervorragend und überzeugt durch ihre Leistungsfähigkeit und Betriebssicherheit sowie die energiesparende Betriebsweise. Unser besonderer Dank gilt dem Außendienstmitarbeiter der Fa. SPÄNEX, Herrn Manfred Rieder, der die Anlage speziell auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten hat.“

Einsatzbereich Holz

Einsatzbereich Kunststoff

Einsatzbereich Metall

Einsatzbereich Papier

Nach oben