Brikettierpressen

Ausgereiftes Programm

Seit über 60 Jahren werden von SPÄNEX Brikettierpressen hergestellt. Mehr als 3.000 Maschinen im praktischen Einsatz bedeuten:

  • Kompetenz und Erfahrung,
  • Vertrauen der Kunden,
  • marktgerechte Lösungen,
  • überzeugende Technik,
  • höchster Qualitätsstandard,
  • lange Lebensdauer,

Es werden mehrere Baureihen mit mehreren Brikettformen im Leistungsbereich zwischen 40 und 2000 kg/h (materialabhängig) hergestellt.

Brikettieren bringt handfeste Vorteile

Bei den Bearbeitungsprozessen fallen Reststoffe in Form von Spänen, Stäuben und Hackschnitzeln an, die wiederverwertet, energetisch genutzt oder entsorgt werden. Für viele Anwendungen stellt die Brikettierung eine überzeugende Lösungsalternative dar, die beachtenswerte Vorteile aufweist:

  • Volumenreduzierung bis zu 90 %,
  • besseres Handling der Reststoffe,
  • Herstellung von verkaufbaren Briketts,
  • Rückgewinnung von Schneidölen und Kühlschmierstoffen,
  • geringere Einschmelzverluste von Metallbriketts,
  • Reduzierung des Brand- und Explosionsrisikos durch Feinstaub.

Brikettierbare Materialien

Späne und Stäube aus folgenden Materialien sind brikettierbar:

  • Massivholz,
  • Spanplatte, MDF, etc.,
  • Kunststoffe (PU, Styropor, GFK, etc.)
  • Lack und Schleifstaub,
  • Papier,
  • Kartonagen,
  • Banknoten,
  • Stahl und Guss,
  • Aluminium und sonstige Leichtmetalle,
  • Baumwolle, Textilien,
  • Biomasse (Tabak, Reisschalen, Kaffeeschalen, Miscanthus, etc.)

Testpressung

Die Eigenschaften der Materialien sind vielfältig. Oftmals sind Testpressungen erforderlich, um konkrete Aussagen über die Brikettierbarkeit, die erreichbare Qualität der Briketts und die notwendige Aufbereitung des Materials machen zu können. Zu diesem Zweck werden mit zur Verfügung gestellten Originalmaterialien kostenfreie Testpressungen im Werk durchgeführt und die Ergebnisse dokumentiert. Die festgestellten Daten sind Grundlage für detaillierte Angebote.

Praxisbeispiele

Brikettierpresse Typ SHB 40 unter Entstauber
Brikettierpresse Typ SHB 40 unter Entstauber
Brikettierpresse Typ SHB RS 55 unter Entstauber
Brikettierpresse Typ SHB RS 55 unter Entstauber
Brikettierpresse Typ SHB 60 unter Filteranlage
Brikettierpresse Typ SHB 60 unter Filteranlage
Brikettierpresse Typ SHB RS 70 mit Behälter unter Batteriefilter
Brikettierpresse Typ SHB RS 70 mit Behälter unter Batteriefilter
Transportschiene mit Gitterbox als Brikettbehälter
Transportschiene mit Gitterbox als Brikettbehälter
Gestapelte zum Verkauf bestimmte Briketts
Gestapelte zum Verkauf bestimmte Briketts
Brikettformen
Brikettformen

Pluspunkte:

  • solide Bauweise
  • kompakter Aufbau
  • energieoptimierte Hydrauliksysteme
  • anwendungsoptimierte Pressdrücke (Baureihe HP)
  • hohe Durchsatzleistung
  • vollautomatischer 24-Stunden-Betrieb (außer SHB 40)
  • komplette Systemlösungen

Dokumente zum Download

Baureihe SHB 40 - 55

Die Bauweise und das Leistungsvermögen dieser Maschinen sind auf den Einsatz in Verbindung mit Entstaubern abgestimmt. Die Brikettierpressen werden direkt unter den Entstaubern angeordnet. Diese Kombination stellt eine kompakte Einheit dar, die üblicherweise in der Werkstatt aufgestellt wird.

Baureihe SHB RS 55 - 70

Die Maschinen dieser Baureihe können ebenfalls aufgrund der Bauweise direkt unter Entstaubern angeordnet werden. Aufgrund der höheren Leistung (bis zu 90 kg/h) werden sie auch als Entsorgungseinheiten der im Freien aufgestellten Filteranlagen eingesetzt (siehe Baureihe SHB 60 - 250). Die Maschinen kommen besondern bei der thermischen Nutzung der Briketts in Verbindung mit automatisch beschickten Heizkesselanlagen zum Einsatz.

Baureihe SHB 60 - 250

Die Maschinen der Baureihe SHB 60 - 250 sind oftmals Bestandteil der im Freien aufgestellten Filteranlagen. Die Brikettierpressen können platzsparend unterhalb der Behälter angeordnet werden, wobei der Stützenbereich ebenfalls mit den Blechpaneelen des Filtergehäuses zur witterungsgeschützten Aufstellung der Brikettierpresse verkleidet wird. Die Beschickung der Brikettierpresse aus dem Behälter erfolgt direkt über einen Fallschacht oder bei der Innenaufstellung der Presse über eine dazwischen angeordnete Förderschnecke. Die Briketts können über Transportschienen auch über längere Wegstrecken in Lageräumen oder Silos gefördert werden.

Baureihe SHB HPM 45 - 120

Die Brikettierpressen dieser Baureihe kommen zu Einsatz, wenn Materialien verdichtet werden sollen, die sehr hohe Pressdrücke erfordern. Der Verdichtungsprozess erfolgt abweichend von den anderen Baureihen in einer geschlossenen Presskammer. Das Ergebnis sind Briketts mit besonders hoher Dichte. Der Anwendungsbereich umfasst Späne und Stäube aus dem Metallbereich. Aber auch Sondermaterialien aus dem Holz-, Kunststoff-, Papier- und Biomassensektor werden mit diesen Maschinen brikettiert.

Ausstattungsvarianten

Baureihen SHB 40 - 55, RS 55 - 70 und 60 - 250

  • vergrößerte Presskammer
  • verlängerte Brikettierzange
  • verstärkter Klemmzylinder
  • wechselbarer Verschleißschutz
  • Vorwärmer für Hydrauliköl
  • elektronische Brikettlängensteuerung

Baureihe SHB HPM

  • Materialaufbereitung
  • Fördertechnik
  • Ölsprüheinrichtung
  • wechselbarer Verschleißschutz
  • Vorwärmer für Hydrauliköl
  • Emulsionspumpe
Baureihe Einheit SHB 40 - 55 SHB RS 55 - 70 SHB 60 - 250 SHB HPM 45 - 120
Brikettform mm 120 x 45 Ø 70 125 x 70** Ø 45 - 120
Leistung* kg/h 40 - 70 50 - 90 60 - 250 40 - 2.500
Durchsatz* m³/h 0,2 - 0,5 0,3 - 0,7 0,5 - 2,0 0,3 - 6,0
Motorleistung kW 4 - 5,5 4 - 5,5 5,5 - 11 7,5 - 55
Abmessungen
L x B x H
m 1,6 x 1,0 x 0,7 1,6 x 1,5 x 0,7 1,5 x 1,5 x 0,7 bis
1,7 x 2,4 x 1,5
1,5 x 1,8 x 1,6 bis
2,2 x 2,7 x 2,7
Gewicht*** t 0,55 - 0,65 0,50 - 0,60 0,7 - 1,5 2,2 - 9,0

*materialabhängig (Schüttdichte, Struktur, etc.; **8eckig; ***ohne Ölfüllung

Nach oben