Heizkessel

Übersicht

Zusammenarbeit

 

SPÄNEX arbeitet mit der Firma Nolting Holzfeuerungstechnik GmbH, Aquafinstraße 15, 32760 Detmold zusammen und vertreibt die von Nolting hergestellten Holzheizkessel besonders im Rahmen von Komplettanlagen.

SPÄNEX bietet damit seinen Kunden Gesamtlösungen an, die die thermische Nutzung der abgesaugten Holzreste in Form von Spänen und Stäuben mit einschließt.

 

Umfassendes Programm

  • Baureihe LCS
Typenreihe Feuerungssystem Brennstoffe Leistungsbereich <br />in kW
RU Unterschubfeuerung Wassergehalt ≤ 30 %, aschearm 65 - 450
RV Vorschubrost Wassergehalt ≤ 50%, aschereich 65 - 450
  • Baureihe NRF
Beschickung Feuerungssystem Brennstoffe Leistungsbereich<br />in kW
automatisch Unterschubfeuerung Wassergehalt ≤ 30 %, aschearm 290 - 835
  • Siloaustragungen:
    - Schrägschnecke,
    - Horizontalschnecke,
  • Behälter mit Austragungen,
  • Schubbodenaustragung,
  • Fördersysteme:
    - pneumatisch,
    - Schnecken,
    - Trogketten,
    - Förderband.

Das Herstellungs- und Lieferprogramm der Firma Nolting Holzfeuerungstechnik GmbH umfasst weitere Holzheizkessel - Baureihen mit einem Leistungsbereich bis 2300 kW.

Nach oben

Beschickungssysteme

Programm


Die dosierte, d. h. bedarfsabhängige, Versorgung der Feuerungsanlage mit Brennstoff ist die elementare Voraussetzung für einen zuverlässigen und automatischen Betrieb der Kesselanlage. Abhängig von den kundenseitigen Bedingungen, der Kesselgröße, etc., stehen die unterschiedlichsten Systeme zur Verfügung:

1. Siloaustragungen

1.1 Schrägschnecken
Einsatzbereich:
- Materialien: Späne, Staub, Hackschitzel G20
- Siloabmessungen: Ø: bis 7 m <br />Füllhöhe: bis 15 m
1.2 Horizontalschnecken
Einsatzbereich:
- Materialien: Späne, Stäube, Hackschnitzel G30
- Siloabmessungen: Ø: bis 9 m<br />Füllhöhe: bis 20 m

2. Raumaustragungen

2.1 Gelenkarm
Einsatzbereich:
- Materialien: Späne, Hackschnitzel G30, Pellets, Briketts
- Raumabmessungen: L x B: bis 6 x 6 m
- Füllhöhe: bis 5 m
2.2 Schubboden
Einsatzbereich:
- Materialien: Späne, Hackschnitzel G80, Pellets, Briketts
- Abmessungen Schubelemente: Breite: bis 2 m <br />Länge: bis 15 m
- Füllhöhe: bis 5 m

3. Fördersysteme

 

3.1 Förderschnecken

Förderschnecken werden bei geringen Abständen zwischen dem Brennstofflagerraum und der Kesselanlage eingesetzt. Der Förderschnecken-Durchmesser (140 bis 400 mm) ist abhängig von der Brennstoffart und der Förderleistung.

 

3.2 Pneumatische Förderung 

Bei großen Distanzen zwischen dem Brennstofflagerraum und der Kesselanlage werden in der Regel pneumatische Fördersysteme als Ringlaufsystem mit Zyklon als Abscheideelement eingesetzt.

 

Nach oben