Absaugtische

Übersicht

Anwendungen 

Bei Schleifarbeiten im Bankraum oder beim Lackzwischenschliff entstehen ohne wirksame Absaugung extreme Staubbelastungen. Sinnvollerweise werden Handarbeitsplätze für Schleifarbeiten mit Absaugtischen ausgestattet. 

Die Schleiftische können entweder an Entstauber oder die vorhandene Absauganlage angeschlossen werden. 

 

Ausführung

Der Absaugtisch zeichnet sich durch eine solide, stabile Bauweise aus. Das Unterteil des Schleiftisches besteht aus einem, zwei oder drei Absaugtrichtern, die an einen gemeinsamen Absaugkanal angeflanscht sind. Der Anschluss an den Entstauber kann von links oder von rechts erfolgen. 

Die Arbeitsfläche ist hydraulisch (manuell oder motorisch) höhenverstellbar, so dass ein ergonomisches Arbeiten ermöglicht wird. 

Die Arbeitsfläche ist mit werkstückschonenden Filzstreifen aus wiederstandsfähigem Industriefilz bezogen. 

Die integrierte Schalttafel mit abschließbarem Hauptschalter enthält zwei Steckdosen und zwei Anschlusskupplungen für Druckluft.

 

Als Zubehör sind lieferbar:

  • Vakuumspanneinrichtungen (horizontal und vertikal nutzbar),
  • ausklappbare Werkstückstützen,
  • Vakuumpumpe,
  • Entstauber mit erforderlichem Rohrmaterial,
  • Vakuumspannvorrichtung: Druckluftanschluss ¼“, 6 bar, Druckluftverbrauch ca. 50 NL/min. 

Nach oben

Technische Daten

Technische Daten Schleiftisch

Typ Arbeitsfläche (LxB) in mm Länge A in mm Höhe* Anschlussstutzen Ø in mm Erfdl. Luftmenge in m³/h Erfdl. Unterdruck in Pa Max. Schalldruck dB(A) Gewicht in kg
SAT 10 1000x1000 1280 700-1000 140 1250 600 63 120
SAT 20 1000x2000 2280 700-1000 160 1600 600 63 160
SAT 30 1000x3000 3280 700-1000 200 2500 600 63 200

* mit Höhenverstellung (Zubehör)

Anlagenbilder

  • Absaugtisch
  • Absaugtisch
  • Absaugtisch
  • Absaugtisch