Entstauber

Übersicht

Entstaubungsanlage SMU 1250 S
SMU 1250 S
Entstaubungsanlage SMU 6000.1
SMU 6000.1

Vorteilhaftes System der Entstaubungsanlage

Entstauber stellen komplette Absaugzentralen dar, die aus Einström-/Filterkammer, Behälterteil und Ventilatorzelle bestehen. Der Ventilator ist reinluftseitig angeordnet. Entstauber können beim Absaugen von Stäuben der Staubexplosionsklasse St1 aufgrund der Bauweise direkt im Arbeitsraum aufgestellt werden mit folgenden Vorteilen:

  • Kurze Rohrleitungswege verringern die Investitions- und Betriebskosten.
  • Aufwändiges Rückluftkanalsystem nicht erforderlich.
  • Hundertprozentige Wärmerückgewinnung durch direkte Luftrückführung.


Pluspunkte der Entstaubungsanlage

  • Kompaktheit
  • kleine Aufstellfläche
  • geringe Bauhöhe
  • energiesparende Drehstrommotore, Effizienzklasse IE 2
  • hohe Saugleistung
  • Reststaubgehalt < 0,1 mg/m³ (H 3)
  • Vibrations- oder Druckluftabreinigung 
  • geringe Geräuschabstrahlung
  • komplette Steuerungsanlage
  • geprüft nach GS-HO-07
  • ab Entstauber SMU 3000 mit Brikettierpresse oder extern aufgestelltem Container
  • Bedienfreundlichkeit
  • optimales Preis-/Leistungsverhältnis

Anwendungen

Entstaubungsanlage SMU 2500 S
SMU 2500 S

Entstauber werden zum Absaugen einer oder mehrerer Bearbeitungsmaschinen eingesetzt. Die Absaugvolumenströme des Entstauber - Programms liegen zwischen 1250 und 6000 m³/h und sind damit die vorrangige Lösungsalternative für Tischlerei- und Schreinereibetriebe. Sie stellen aber auch eine ideale Ergänzung bestehender zentraler Absauganlagen dar, wenn der Maschinenpark erweitert wird, und die vorhandene Filteranlage keine Reservekapazität besitzt.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Auch im Hinblick auf die Energieeffizienz können dezentrale Absauglösungen durch die maschinennahe Aufstellung der Entstaubungsanlage vorteilhaft gegenüber einer zentralen Absauganlage mit langen Rohrleitungswegen bis zur Filteranlage sein. Im Rahmen der Planung der Anlage sind die einzelnen Aspekte und Faktoren abzuwägen, um die für den Einzelfall optimale Anlagenkonfiguration zu finden.

Entstaubungsanlage SMU 3000
SMU 3000

Mit Entstaubern, die von der Holz-Berufsgenossenschaft geprüft sind (GS-Zeichen und Reststaubkonzentration) können Späne und Stäube verschiedenster Materialien abgesaugt und in der Kombination mit einer Brikettierpresse verdichtet werden:

  • Holz, 
  • Kunststoff,
  • Papier, 
  • Leder, 
  • Textil, 
  • Gummi, 
  • Aluminium, 
  • Messing, 
  • sonstige Metalle.

Die Späne und Stäube müssen trocken und der KSt-Wert muss ≤ 200 bar  bar . m/s sein (Staubexplosionsklasse St1). Der KSt-Wert ist eine explosionstechnische Kenngröße, die im Rahmen von Staubanalysen ermittelt wird.

Ausführungen

Entstaubungsanlage SMU 4500.11
SMU 4500.11
Entstaubungsanlage SMU 6000.1 mit Brikettierpresse SHB 40
SMU 6000.1 mit SHB 40

Standard

Die Entstaubungsanlagen werden als komplette Einheit anschlussfertig und größtenteils fahrbar geliefert, so dass ein einfaches Einbringen und Aufstellen im Arbeitsraum möglich ist.

Standardmäßig werden die Entstauber mit 1 bis 3 Abfüllbehältern (typabhängig) geliefert. Bei den größeren Entstaubungsanlagen ist die Kombination mit einer Brikettierpresse, vornehmlich Typ SHB 40, eine häufig gewählte Variante. Die Brikettierpresse SHB 40 ist in ihrer Bauform speziell auf den Einsatz in Verbindung mit den Entstaubern abgestimmt worden. Die Maschine wird direkt unterhalb des Pufferbehälters (Inhalt 500 l) der Entstaubungsanlage platzsparend angeordnet.

Für Anwendungsfälle mit großen Spänemengen stehen die Entstauber als weitere Ausführungsvariante mit angebauter Zellenradschleuse zur Verfügung. Die in dem Pufferbehälter (Inhalt 500 l) abgeschiedenen Späne werden über die Zellenradschleuse an eine Transportanlage übergeben und in einen im Außenbereich aufgestellten Container oder ein Silo gefördert.

 

Ausstattungsvarianten 

  • automatische Schiebersteuerung
  • antistatisches Filtermaterial
  • Vibrations- oder Druckluftabreinigung
  • Füllstandsüberwachung in den Behältern mit Brikettierpressen- oder Containerbeschickung 
  • Löschautomatik mit Pulverlöscher
  • Betrieb über Frequenzumformer
  • Edelstahlgehäuse

Technische Daten

Übersicht Entstaubungsanlagen

  • Entstaubungsanlage SMU 1500
  • Entstaubungsanlage SMU 3000
  • Entstaubungsanlage SMU 6000.1
  • Entstaubungsanlage SMU 6000.1 mit Brikettierpresse SHB 40
SMU 1250 1500 2500 3000 4500 6000
Ansaugstutzen Ø in mm 125 140 180 200 250 300
Nennvolumenstrom* in m³/h 880 1100 1830 2260 3530 5100
Volumenstrom** in m³/h 1250 1400 2300 3000 4700 6000
Unterdruck* in Pa 2400 2200 2000 2650 3100 2500
Motorleistung in kW 2,2 2,2 3,0 4,0 5,5 7,5
Max. Schalldruckpegel in dB (A) 69 69 68 68 69 72
Sammelvolumen in l 180 180 180 2 x 230 / 500 *** 2 x 230 / 500 *** 3 x 165 / 500 ***
Abmessungen L x B x H
- Länge 1550 1550 1620 2295 2520 3070
- Breite 720 720 820 900 900 900
- Höhe 1950 1950 1880 1965 / 2350 *** 1965 / 2350 *** 1965 / 2340 ***
Gewicht in kg 400 400 400 780 / 1400 *** 780 / 1400 *** 925 /1540 ***

* bei 20 m/s im Ansaugstutzen; ** Standardanwendung; *** mit Brikettierpresse Typ SHB 40

Nach oben

Anlagenbilder