SPÄNEX auf der LIGNA 2017

Die LIGNA in Hannover ist für die Holzbranche die weltweit wichtigste Messe. Sie findet vom 22. bis zum 26.05.2017 statt. Erwartet werden wieder mehr als 100.000 in- und ausländische Besucher, die sich über die Neuheiten und Innovationen der Holzbe- und -verarbeitung informieren wollen. 

SPÄNEX wird in direkter Nachbarschaft zu der WEINIG-Gruppe in der Halle 27, Stand F 40 seine Neuheiten und Produktverbesserungen zu den Themen absaugen, fördern, filtern, entstauben, brikettieren, Farbnebelabsaugung, steuern und zerkleinern präsentieren.

Blickfang des Messestandes ist die Absaug- und Filteranlage, an die die von der WEINIG-Gruppe ausgestellten und vorgeführten Holzbearbeitungsmaschinen angeschlossen sind. Das verzweigte Rohrleitungssystem mit drei Hauptleitungen mündet in zwei Kompaktfilter (Bild 1) und einen Entstauber (Bild 2).

In die beiden Kompaktfilter sind wirkungsgradoptimierte und drehzahlgeregelte Radialventilatoren eingebaut, die in der Summe eine Luftleistungskapazität von 60.000 m³/h zur Verfügung stellen. Abhängig von der Anzahl der vorgeführten Maschinen wird über die Drehzahlregelung nur der Volumenstrom bereitgestellt, der jeweils benötigt wird, d. h., die Absaugleistung wird dem jeweiligen Bedarf automatisch angepasst. Das Ergebnis dieser stromsparenden Betriebsweise kann dem Kunden an dem Touch-Panel der SPS-basierten Steuerung demonstriert werden. Ein weiterer großer Vorteil dieser Filterbaureihe ist der besonders leise Betrieb, der auf die effektive Auskleidung der Ventilatorzelle mit Schallschutzmatten zurückzuführen ist.

Unter einem der beiden Kompaktfilter ist eine leistungsfähige Brikettierpresse angeordnet (Bild 3), die automatisch, abhängig von dem Späneanfall, in Betrieb genommen wird. Die Kunden können sich somit auch ein Bild von der Arbeitsweise der Brikettierpresse und der erreichten, hervorragenden Brikettqualität machen.

Nach wie vor großes Interesse dürfte der neuen Generation der Entstauber gelten. Gezeigt werden deshalb drei Geräte aus der gesamten Baureihe der Entstauber mit folgenden Daten:

Typ Ø-Ansaugstutzen in mm Volumenstrom in m³/h
SMU-R 20 160 2.000
SMU 45 BA 250 4.500
SMU 100 355 10.000

Das SMU 100 ist nach der Erfahrung der letzten beiden Jahre die wichtigste Neuerung für die Branche, weil damit eine kompakte und leistungsstarke SPÄNEX-Absaugzentrale mit einem Volumenstrom von bis zu 10.000 m³/h direkt in der Werkstatt aufgestellt werden kann. In diesen Entstauber mündet die dritte Hauptleitung des Rohrleitungssystems zur Absaugung der von der WEINIG-Gruppe vorgeführten Maschinen. Damit kann auch dieser Entstauber unter Praxisbedingungen vorgeführt werden.

Unter diesem Entstauber ist als weitere Neuheit eine kompakte Brikettierpresse (Bild 4) angeordnet, die in ihrer Bauart sowohl unter einem Entstauber als auch unter einer Filteranlage platziert werden kann. Die Späne gelangen aus dem Behälter über den Fallschacht in die Zuführschnecke, die das Material dosiert in die Presskammer fördert. Die Dosierung ist abhängig von den Materialeigenschaften.

Durch den speziellen Aufbau der Presskammer werden Briketts mit hoher Festigkeit erzeugt. Der Hydraulikkreislauf ist mit einem Ölkühler ausgestattet, der ohne zusätzliche Pumpe energiesparend in den Rücklauf eingebunden ist. Der Kühlventilator wird über den Hauptmotor angetrieben und benötigt ebenfalls keinen separaten Antrieb.

Die über den Entstauber von den Vorführmaschinen der WEINIG-Gruppe abgesaugten Späne werden in der Brikettierpresse brikettiert, so dass sich die Besucher auch ein Bild von der Arbeitsweise der neuen Brikettierpresse und der erreichten hervorragenden Brikettqualität machen können. 

Ein weiterer Themenschwerpunkt ist das Spritzlackieren (Bild 5). Die Vielfalt der Möglichkeiten des Produktprogramms zur Erfassung des Oversprays (Trocken- und Nassspritzwände, Unterflurabsaugung) für den Lackzwischenschliff und die Bauteiletrocknung werden anhand von Praxisbeispielen gezeigt und erläutert, wobei die Aspekte Energieeffizienz, Wärmerückgewinnung und die Steuerungs- und Regelungstechnik besonders bedeutsam sind. Zur Veranschaulichung wird das Modell eines Absaugkanals einer Unterflurabsaugung ausgestellt. Diese Absaugkanäle werden in den Absauggruben angeordnet, deren Abmessungen an das zu lackierende Teilespektrum angepasst werden.

Nutzen Sie das breite Informationsangebot von SPÄNEX. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Halle 27, Stand F 40.

 

SPÄNEX GmbH

Luft-, Energie- und Umwelttechnik

Otto-Brenner-Straße 6

D-37170 Uslar

Tel. +49 (0) 5571 304-0

Fax +49 (0) 5571 304-111

info@spaenex.de

www.spaenex.de