SPÄNEX auf der LIGNA 2015 vom 11. bis 15.05.2015 in Hannover

Ein Highlight der Messe waren die Absauganlage und Filteranlage sowie die neuen SPÄNEX - Entstaubungsanlagen

Die LIGNA, die für die Holzbranche weltweit wichtigste Messe, fand die erwartete Resonanz, was auch in den in- und ausländischen Besucherzahlen zum Ausdruck kommt.

SPÄNEX hat, wie seit vielen Jahren üblich, in direkter Nachbarschaft zu der Firma Weinig in der Halle 12, Stand B 67 seine Neuheiten und Produktverbesserungen zu den Themen „Absaugen, Filtern, Entstauben, Brikettieren, Farbnebelabsaugung, Heizen und Zerkleinern“ präsentiert.

Als Neuheit wurde die neue SPÄNEX - Entstauber - Generation vorgestellt. Ausgestellt wurden ein kleinerer Entstauber mit dem Anschlussstutzendurchmesser von 180 mm und der größte Entstauber dieser Baureihe mit einem Anschlussstutzendurchmesser von 355 mm. Diese leistungsstärkste Entstaubungsanlage ist für die Branche insgesamt bedeutsam, weil damit kompakte und leistungsstarke Absaugzentralen mit einem Volumenstrom von über 8.000 m³/h direkt in der Werkstatt aufgestellt werden können. Bisher war gemäß der in Deutschland gültigen DIN 8416 der Volumenstrom für die im Arbeitsbereich eingesetzten Entstauber auf 6.000 m³/h begrenzt. Die Basis für die Leistungssteigerung wurde durch die neue Europäische Norm prEN 16770 geschaffen. Danach dürfen Entstaubungsanlagen mit einem Nennvolumenstrom* bis 8.000 m³/h direkt im Arbeitsraum aufgestellt und betrieben werden.

* Nennvolumenstrom Der Nennvolumenstrom ermittelt sich aus dem Anschlussstutzendurchmesser des Entstaubers bei einer mittleren Luftgeschwindigkeit von 20 m/s.

Mit dieser Festlegung wurde der Anwendungsbereich für Absauganlagen mit Entstaubungsanlagen erheblich erweitert. Der Nennvolumenstrom von 8.000 m³/h stellt eine reine Referenzgröße dar. Der Arbeitsbereich der Entstaubungsanlagen liegt bei Luftgeschwindigkeiten zwischen 24 und 28 m/s im Anschlussstutzen, so dass Absaugvolumenströme von 8.500 bis 10.000 m³/h erreicht werden.

Dieses Leistungsspektrum ermöglicht den Einsatz von Entstaubern auch in größeren Tischlereien und Schreinereien, so dass anlagentechnische Lösungen mit erheblichen Vorteilen gegenüber stationären, außen aufgestellten Filteranlagen möglich sind.

Der kleinere Entstauber wurde mit einer Abfülltonne und eingelegtem Kunststoffbeutel gezeigt. Die Entstaubungsanlage Typ SMU mit dem Anschlussstutzendurchmesser von 355 mm wurde in der Kombination mit einer Brikettierpresse dem interessierten Publikum vorgestellt. Die neue SPÄNEX - Entstauber - Generation überzeugt durch höhere Leistungen, bessere Energieeffizienz, leiseren Betrieb und bessere Bedienbarkeit.

Ein weiteres Highlight des Messestandes war die Absauganlage und Filteranlage.

Mit diesen wurden die von der Firma Weinig ausgestellten und vorgeführten Holzbearbeitungsmaschinen abgesaugt.

Die Filteranlage mit zwei Filtertürmen mit eingebauten, drehzahlgeregelten, wirkungsgradoptimierten Absaugventilatoren mit einer Luftleistungskapazität von zusammen 66.000 m³/h stellten zu jedem Zeitpunkt die notwendige Absaugleistung zur Verfügung. Der Vorführbetrieb ermöglichte unseren Kunden die Vorteile der Filterbauweise und die bedarfsangepasste, energieeffiziente Arbeitsweise sowie die Geräuscharmut zu erkennen.

Die abgesaugten Späne wurden über eine Brikettierpresse, die unter dem ersten Filtergerät angeordnet war, fortlaufend brikettiert, so dass auch die Arbeitsweise der Brikettierpresse unter quasi Praxisbedingungen begutachtet werden konnte.

Ausgestellt wurde auch ein einwelliger Holzzerkleinerer.

Der Holzzerkleinerer mit einer Antriebsleistung von 18,5 kW war ebenfalls an die Absauganlage angeschlossen und wurde während der Messe vorgeführt.

Weiterhin zeigte SPÄNEX Lösungsmöglichkeiten aus dem Bereich der Oberflächentechnik. 

Eine Spritzwand mit Trockenabscheidung und Zuluftdecke wurden präsentiert.

Für SPÄNEX ist die Messe wiederum sehr erfolgreich verlaufen. Die Erwartungen im Hinblick auf die Besucherzahl, die Qualität der Gespräche und der Anfragen wurde nicht nur erfüllt sondern übertroffen, so dass man optimistisch im Hinblick auf das Nachmessegeschäft sein kann.

Das Messeteam von SPÄNEX möchte sich bei allen Kunden für ihren Besuch auf dem Messestand bedanken.