SPÄNEX auf der LIGNA 2013

Das größte Interesse galt neben der Entstaubungsanlage und Brikettierpresse der SPÄNEX Filteranlage und Absauganlage

Vom 06. bis zum 10. Mai 2013 fand in Hannover die LIGNA statt.

SPÄNEX Messestand
  • Filteranlage mit integriertem Absaugventilator und untergebauter Brikettierpresse
  • Brikettierpresse SHB 250 unter Filteranlage
  • Holzzerkleinerer Typ Einwellen - Zerkleinerer mit 18,5 kW Antriebsleistung

 

In- und ausländische Kunden aus der Industrie und dem Handwerk besuchten diese für die Branche weltweit wichtigste Messe, um sich über Neuheiten, Trends und den aktuellen technischen Stand der Produkte zu informieren.

Auch SPÄNEX hat die Gelegenheit genutzt, seinen Kunden die technischen Neuheiten und Produktverbesserungen aus den Bereichen Absaug- und Filtertechnik, Brikettierung, Oberflächentechnik, Heizung und Zerkleinerung vorzustellen (Bild 1).

Das größte Interesse galt der Absauganlage und Filteranlage (Bild 2), mit der die von der Weinig-Gruppe ausgestellten und vorgeführten Holzbearbeitungsmaschinen abgesaugt wurden. Die Kapazität der Anlage betrug aufgeteilt auf zwei Filtergeräte 66.000 m³/h. Jede Filteranlage war mit einem drehzahlgeregelten, wirkungsgradoptimierten Radialventilator bestückt. Dem Kunden konnte so realitätsnah demonstriert werden, welches Drehzahlband kontinuierlich abgefahren werden kann und welche Energieeinsparungen unter realen Betriebsbedingungen möglich sind.

Durch den Vorführbetrieb der Firma Weinig wurden permanent große Spänemengen erzeugt, die in den großvolumigen Behältern der Filteranlage gepuffert und durch eine Brikettierpresse (Bild 3) verdichtet wurden. Damit konnte den Kunden die Arbeitsweise der Maschine und die hervorragende Brikettqualität demonstriert werden.

An die Filteranlage war auch ein Holzzerkleinerer Typ Einwellen - Zerkleinerer (Bild 4) mit einer Antriebsleistung von 18,5 kW angeschlossen, der ebenfalls vorgeführt wurde.

  • Entstaubungsanlage SMU 6000.1 mit Brikettierpresse SHB 40
  • Entstaubungsanlage SMU 1500

Aus der Produktfamilie der Entstauber wurden zwei Geräte ausgestellt und zwar der größte Vertreter dieser Baureihe, die Entstaubungsanlage SMU 6000.1 (Absaugstutzen Ø-300 mm) in Kombination mit einer Brikettierpresse Typ SHB 40 (Bild 5). Diese Geräteinheit überzeugt neben ihren Leistungswerten auch durch ihre Kompaktheit und den geringen Platzbedarf.

Daneben wurde als Neuheit der kleinste Vertreter des Entstauberprogramms, der Entstauber SMU 1250/1500 R/D (Bild 6) gezeigt, das mit automatischer Vibrations- oder Druckluftabreinigung geliefert werden kann.

Weiterhin zeigte SPÄNEX Lösungsmöglichkeiten aus dem Bereich der Oberflächentechnik, wobei die neue Generation der Zuluftgeräte mit Wärmerückgewinnung (Bild 7) vorgestellt wurde, die folgende Vorteile bietet:

 

  • hohe Rückwärmezahlen,
  • geringe Druckverluste und 
  • energieeffiziente Antriebe.


Ergänzt wurden die Exponate durch einen handbeschickten Umluftofen Typ UL/E 50 RW (Bild 8).

  • Zuluftgerät mit Wärmerückgewinnung
  • Umluftofen Typ UL/E 50-RW

Diese Baureihe wurde um zwei Typen nach oben erweitert, so dass der Leistungsbereich der handbeschickten Umluftöfen nun von 25 bis 100 kW reicht. Alle Öfen sind mit O2-Regelung zur Einhaltung der Emissionsvorschriften gemäß der novellierten 1. BImSchV. ausgestattet. Neben den handbeschickten Öfen bietet SPÄNEX auch die Baureihe UL/U mit automatischer Beschickung und Unterschubfeuerung im Leistungsbereich zwischen 70 und 250 kW an.  

Die LIGNA war zusammengefasst eine hervorragende und erfolgreiche Messe, die alle Erwartungen im Hinblick auf die Besucherzahl und die Qualität der Projekte nicht nur erfüllt sondern übertroffen hat, so dass man mit einem gewissen Optimismus in die Zukunft schauen kann.  

Das Messeteam von SPÄNEX möchte sich bei allen Kunden für ihren Besuch auf unserem Messestand bedanken.

SPÄNEX GmbH

Luft- Energie- und Umwelttechnik

Otto-Brenner-Straße 6

D - 37170 Uslar

Tel.: +49 (0) 5571 / 304-0

Fax: +49 (0) 5571 / 304-111

Email: info@spaenex.de 

Internet: www.spaenex.de

Nach oben